Sie befinden sich hier: Startseite » Energie sparen » UV-Filtersystem

Energiesparen mit UV-Filteranlagen

Bei Verwendung von UV-Desinfektionsstufen in der Schwimmbadwasseraufbereitung reduzieren Sie die Aplikation von herkömmlichen Desinfektionszusätzen auf ein Minimum. Diese zukunftsweisende Verfahrenstechnologie ist nicht nur ökonomisch, sondern leistet durch den minimalen Chemikalienverbrauch gleichzeitig auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Ein weiterer Vorteil des UV-Verfahrens in der Schwimmbad- und Whirlpool-Wasseraufbereitung ist die energetisch ausgesprochen wirtschaftliche, umweltschonende und zuverlässige Desinfektionswirkung ohne evtl. negative Beeinflussung der Beckenwasserqualität hinsichtlich Geschmack, Farbe, Geruch und pH-Wert. Darüber hinaus erfolgt die Zerstörung der lebensnotwendigen Zellstrukturen der gesundheitsgefährdenden Bakterien, Pilze, Viren, Algen, Protozonen einschließlich des Bakteriums Legionella pneumophila innerhalb des UV-Reaktors ohne jeglichen Chemikalienzusatz. Somit ist im Beckenwasser selbst nur noch eine relativ geringe chemische Depotdesinfektion notwendig.

Wirkprinzip der UV-Strahlung:

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
93%
1
5
4.65
 

Wie bei der Anwendung von UV-Stahlen Energie gespart wird

Reduzierung herkömmlicher Desinfektionsstoffe wie z.B. Chlor

Durch den Einsatz von UV-Bestrahlung des Schwimmbadwassers im Filterkreislauf reduziert sich die organische Belastung des Wassers um ein vielfaches.

Filtersysteme von AQUAPOOL

Unser Angebot an Filteranlagen finden Sie im Produktbereich unter Filtertechnik »