Sie befinden sich hier: Startseite » Energie sparen » Heizen mit der Wärmepumpe

Vorhandene Resourcen nutzen

Kostenlose Wärme aus der Luft

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt als Wärmequelle die Umgebungsluft.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass für diese Art der "Wärmebeschaffung" kein großer Aufwand betrieben werden muss: Die Luft wir einfach angesaugt. Deshalb ist die Anschaffung auch günstiger als z.B. bei Erdwärmepumpen-Anlagen.

Luft-Wasser-Wärmepumpen können für die Innen- als auch Außenaufstellung verwendet werden. Bei der Innenaufstellung muss über ein Kanalsystem Außenluft zu- und abgeführt werden. Beiden ist jedoch gemein, dass Sie die angesaugte Außenluft an einem Wärmetauscher, der Teil des Kältekreislaufes der Wärmepumpe ist, vorbeileiten. Auf der Heizkreisseite ist der Wasserkreislauf des Schwimmbades angeschlossen (siehe Schema).

Umweltschonend und wirtschaftlich
Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe schöpft man ca. 3/4 der benötigten Heizenergie aus dem nahezu unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung stehenden Reservoir der Umweltenergie. Das System verbraucht lediglich 1/4 elektrische Energie. So können verglichen mit konventionellen Gas- oder Ölheizungen die CO2-Emmissionen um ca. 30 - 50 % und der Primärenergiebedarf um etwa 40% gemindert werden.

Wärmepumpe – wie funktioniert sie?
Alle Wärmepumpen arbeiten aber nach dem gleichen bewährten Prinzip. Man nutzt die energiegünstigen Bedingungen der Kältetechnik. Bei einer Wärmepumpe steht aber nicht die Kühlung im Vordergrund, sondern das Abfallprodukt der Kühlung – die Wärme.Mit der Wärmepumpe nutzt man den physikalsichen Grundsatz, dass in der Natur nichts verloren geht. Das heißt, wenn man auf der einen Seite einer Wärmepumpe etwas kühlt, dann wird auf der anderen Seite zwangsläufig Wärme produziert – und das mit erstaunlich hohen Temperaturen, die Sie für Schwimmbad nutzen können.Ein weiterer Vorteil: Diese Kühltechnik ist ausgereift und davon profitiert auch die Wärmepumpenheizung. Sie ist beinahe wartungsfrei. Schliesslich muss auch Ihr Kühlschrank über Jahre ohne Reparaturen und Einstellungsarbeiten funktionieren.Und noch etwas zum Stromverbrauch für den Antrieb der Wärmepumpen.Auch unter Berücksichtigung der Verluste bei der Stromerzeugung sind elektrisch betriebene Wärmepumpen ökologisch ausgesprochen sinnvoll.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
7 Bewertungen
100%
1
5
5
 

Wärmepumpen von AQUAPOOL

Informieren Sie sich jetzt
über unser Angebot
an Wärmepumpen »