negativer Chlor und niedriger ph trotz Zugabe

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderatoren: melpool hilfe, Amateur

MaScho
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2019, 12:37

negativer Chlor und niedriger ph trotz Zugabe

Beitragvon MaScho » 07.02.2019, 12:51

Hallo,

wir haben einen Villeroy Pool (Fassungsvermögen etwa 1800l) und regeln die Wasserqualität durch wöchentliche Zugabe von u.a. Chlorgranulat und ph+ oder ph-, je nach Resultat der Messstäbchen.

Seit etwa 3 Wochen wird jedes Mal ein tiefer ph-Wert sowie kein Chlor im Wasser ermittelt und dies trotz Zugabe von ph+ und 2x wöchentlicher Chlorgabe. Bei der nächsten Messung nach 2-3 Tagen ist das ganze Chlor wieder weg. Wir haben den Pool schon seit 4 Jahren und dieses Problem ist noch nie aufgetaucht. Desweiteren stellen wir leichte Kalkspuren (?) an den Sitzflächen fest d.h. dort wo Körperkontakt war. Habe die Teststreifen mit anderem Wasser probiert, wo anstandslos die richtigen Werte angezeigt werden; Teststreifen sind also OK.

Was kann ich noch tun ausser massiv Chlor einzubringen ?

Danke !

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3663
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: negativer Chlor und niedriger ph trotz Zugabe

Beitragvon Axel Zdiarstek » 07.02.2019, 14:53

Hallo,

irgendwann ist immer das erste Mal......

Was machst du anders wie vor einem Jahr ?
Kein Stadtwasser ? Anderen Hersteller von Wasserpflegeprodukten ? ..... ?

Also zuerst den Ph-Wert eintellen.
Nicht mittels " Stäbchen " , sondern mit einem DPD Tester.
Anstatt Stäbchen kannst du auch den Finger ins Wasser halten und sagen der Ph-Wert ist 7,2 ....
Dann den Cl-Wert einstellen, aber nicht mit Langzeit Cl-Tabs oder alles in einer Tabs.
Die darin enthaltenen Stabilisatoren binden jegliches Cl. Und gebundenes Cl ist nutzlos, weil desinfiziert nicht.

Axel