Haltbarkeit Framepool

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

InaWat
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2015, 07:49

Haltbarkeit Framepool

Beitragvon InaWat » 02.10.2015, 08:23

Hallo,

Wir haben einen Framepool (4,57x100 (ca)), den wir nach dem Sommer in die alte Werkstatt gestellt und dort neu befüllt haben. Er wird über einen Wärmetauscher beheizt und hat ungefähr eine Temperatur zwischen 20 und 22 Grad.

Hat jemand Erfahrung mit der Haltbarkeit eines solchen Pools, wenn er quasi dauerhaft befüllt ist.

Ich habe zudem das Gefühl, dass sich die Füße des Pools leicht nach außen schieben? Macht es daher evtl Sinn, die Füße zusätzlich zu dem festen Stützband mit deinem Spanngurt zu fixieren?

ArthurDaley
Beiträge: 4
Registriert: 04.07.2018, 09:34

Re: Haltbarkeit Framepool

Beitragvon ArthurDaley » 04.07.2018, 09:37

Unseren haben wir nach dem ersten Jahr abgebaut und eingelagert. Im Frühjahr Folie undicht an einer Faltstelle...

Seitdem steht er jetzt das dritte Jahr draussen, auch dauerbefüllt. Friert im Winter immer zu nem großen Eisklotz, aber passiert ist bisher nichts. Nur die weißen Stahlrohre setzen Rost an.

Die Beine drücken sich bei uns auch ein bischen nach aussen, aber ich finde, ein dicker Spanngurt drum stört optisch mehr.