Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Tomfl
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2021, 09:00

Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beitragvon Tomfl » 24.02.2021, 09:02

Hallo Zusammen. Ich hätte eine Frage zum Thema Wärmepumpe und Verrohrung. Ich hab nur einen Kleinen Pool (5m³) . Ich hab Flowclear 58199 Pumpe mit 38mm Anschluss. Und hab mir jetzt eine gebrauchte Wärmepumpe Brilllux XHP 40 mit 50 Anschluss zugelegt.


Ich bin mir aktuell nicht sicher wie ich das am besten anschliesen soll. Aktuell habe ich die Pumpe direkt neben dem Pool. Die Wärmepumpe möchte ich aus Lärmschutz gründen hinter das Gartenhaus stellen. Entfernung 13 Meter. Ist das zu weit? Und soll ich die Pumpe auch mit hinter das Haus stellen? oder zwischenrein?

Und wo mache ich den Bypass hin? Bei der Pumpe oder bei der Wärmepumpe?

Und mit welchen Leitungsquerschnitt mache ich die Wege? bzw. wo mache ich am besten die Reduzierung rein?


Ich weiss Fragen über Fragen aber ich bin voll überfordert und komm gerade nicht weiter. Danke wenn mir hier wer helfen kann.


Danke

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beitragvon Axel Zdiarstek » 25.02.2021, 07:54

Hallo,

13 m 38 Riffelschlauch .... ist ein Haufen Reibungswiederstand.
Ob das deine Pumpe schafft ?

Der Bypass kommt hinter den Filterkessel .....
Was für Reduzierungen willst du machen ?

Axel

Tomfl
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2021, 09:00

Re: Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beitragvon Tomfl » 25.02.2021, 13:22

Hallo

Ich muss irgendwann von dem 50 Rohr (Anschluss Wärmepumpe) auf das 38 Rohr (Anschluss Pumpe) kommen.
Ich habe mal einen Plan gezeichnet wie ich es überlegt hätte. Ich weis nur nicht ob das alles richtig ist und ob die Strecken nicht zu lang sind und wo ich reduzieren bzw. den druchmesser erhöhen soll. anbei meine Skizze
Dateianhänge
Skizze.JPG

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beitragvon Axel Zdiarstek » 25.02.2021, 16:20

Hallo,

am besten wäre alles mit 50 mm machen .....
Sonst den Bypass bis WP und dann bis so dicht wie möglich an das Schwimmbecken hearn.

Axel

Tomfl
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2021, 09:00

Re: Verrohrung Wärmepumpe mit Sandfilteranlage

Beitragvon Tomfl » 26.02.2021, 07:54

Ok dann würde ich die Erweiterung direkt nach der pumpe vorm Bypass machen und die Reduzierung direkt vorm Pool Einlauf oder? Ansonsten passt das das die Wärmepumpe so hinter der Pumpe angeschlossen wird oder?
Und wegen der Länge der Leitungen siehst du ein Problem?

Danke für deine Hilfe