Pumpe undicht

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Aki131
Beiträge: 1
Registriert: 21.08.2020, 16:31

Pumpe undicht

Beitragvon Aki131 » 21.08.2020, 16:42

Hallo zusammen,

Die Filteranlage meiner Eltern ist an einer Stelle undicht.
Leider ist die zuständige Fa. sehr unzuverlässig und wir warten immer Wochen bis überhaupt jemand reagiert.
Sieht auf dem ersten Blick so aus als wäre es selbst zu machen.
Ist an einer dicken Verschraubung undicht um die dick teflonband drum ist.
Versuche ein Bild anzuhängen.
Würde alles lösen teflon erneuern und wieder verschrauben.
Jemand nen Rat?
Lg
Dateianhänge
20200821_175152.jpg

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Pumpe undicht

Beitragvon Axel Zdiarstek » 26.08.2020, 15:05

Hallo,

wie sieht es von der anderen Seite aus aus ?
Also oberhalb des Doppelnippels.

Wenn es über der KSB Pumpe heraustropft, dann auseinander schrauben.
Den Doppelnippel heraus schrauben.
Das vorhandene PTFE Band entfernen - auf beiden Gewinden ( wenn notwendig - deshalb das Bild von der anderen Seite ).
Beide Gewinde mit 10 Umdrehungen neuem PTFE-Band ( aus dem Bauhaus ) umwickeln.
Dann alles wieder zusammenschrauben .... sollte dicht sein.

Axel