Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Teddy24V
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2021, 15:13

Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beitragvon Teddy24V » 14.03.2021, 15:30

Hallo

Habe einige Fragen an die Profis ,da ich bei meinen Vorhaben bei
einigen Punkten noch unschlüssig bin ,wie ich meine Pool-Verrohrung , neu plane ...... von 40mm auf 50 mm PVC Rohr.
Habe mir ein Intex Chlorinator 26.500 Liter 26668 GS gekauft,der eingebaut werden soll.
Über einen Bypass soll eine Solarheizung PE Rohr 200m , die geteilt werden und über ein Sammelrohr auf 4x 50 Meter aufgerollt werden ...... Schneckenförmig .
Das ganze soll auf dem Garagendach montiert werden . 4 m Höhenunterschied und ca.13 m entfernt !!!
Pumpe ist eine AquaPlus 6 mit 50cm Sandfilterkessel..... Verrohung komplett 50mm.

meine Frage dazu sind wie schließe ich das ganze an ?

Der Intex Chlorinator soll gleich hinter den Sandfilter angeschlossen werden .....so weit so gut ! mein bedenken ist wenn das Wasser nun mit Chlor angereichert ist, ob ich es dann noch über die nächste Station / Bypass auf`s Garagendach Solarheizaug leiten soll...
verliert das Wasser nun an Chorgehalt wenn es erhitzt wird ?



meine Überlegung wäre eine Solarheizungspumpe / Heizungspumpe ( Sparsam im Verbrauch ) zu verbauen .... !!! habe im Internet gesehen das dies manche machen..... könnte das bei mir auch funktionieren
( 4m Höhenunterschied und 4 x 50 m PE Rohr ) ???

dann könnte das geheizte Wasser unabhängig , in einem eigenen Kreislauf..... vom Chlorinator laufen!
wäre das Besser ?

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Vorhaben weiterhelfen

Gruß

Timo
Dateianhänge
absorber-schnecke.jpg
absorber-schnecke.jpg (21.59 KiB) 370 mal betrachtet
$_35.JPG
$_35.JPG (10.71 KiB) 370 mal betrachtet

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beitragvon Axel Zdiarstek » 14.03.2021, 16:30

Hallo,

das mit der Solarschleife wird nichts.
Der Reibungswiederstand ist zu groß.
Da du mit Cl desinfizierst geht die Heizungspumpe auch nicht !
Das Cl wird durch UV-Licht ( sonne ) zerstört, nicht durch Wärme.

Grüße
Axel

Teddy24V
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2021, 15:13

Re: Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beitragvon Teddy24V » 14.03.2021, 18:34

Hallo Axel

Du schreibst ...das mit der Solarschleife wird nichts.
Der Reibungswiederstand ist zu groß.

Für meine Aquaplaning 6 oder für eine Heizungspumpe ? Die 4 PE Schnecken werden durch ein 4er Sammelrohr zu und abgeleitet... Der Hersteller sagt wenn das Wasser durch 200m Pe Rohr geleitet wird ....
Geht das nicht .....weil der wie du auch sagst der Reibungswiederstand zu groß ist deshalb 4x 50m mit Sammelrohr.
Also geht eine Heizungspumpe nicht ....zu schwach?

Am besten zuerst mit Bypass auf das Garagendach /Solarheizung dann das erwärmte Wasser durch Chlorinator....geht das?

Teddy24V
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2021, 15:13

Re: Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beitragvon Teddy24V » 14.03.2021, 19:15

Mir ist gerade eine Idee gekommen.....ich schalte Nachts die Pumpe ein, und lasse Chloren

Und Tagsüber .....ist sowieso besser...wegen der Sonnenstrahlen..Pumpe ich das Wasser zur Poolheizung was meint ihr?

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Pool Verrohrung mit Intex Chlorinator und Solarheizung

Beitragvon Axel Zdiarstek » 17.03.2021, 19:37

Warum soll ads nicht gehen ?

Du brauchst nicht einen ständig konstanten Cl-Spiegel von 3 ppm !

Wenn du einmal, zweimal die Woche Cl Granulat zum Wasser gibst ist das vollkommen OK.
Den Chlorinator würde ich in die Tonne treten !

Axel