Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Alle Fragen zu Whirlpool und Technik...

Moderator: Amateur

schwimmbadfrau
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2013, 10:57

Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon schwimmbadfrau » 03.01.2014, 11:17

Hallo meine Lieben,

ich möchte so unheimlich gerne mein eigenes Whirlpool in meinem Haus haben und bin daher nun am überlegen, ob ich dafür nicht so gar meine Lebensversicherung an den Mann bringen möchte. Immerhin habe ich gelesen, dass sich dadurch noch einiges an Geld herausholen lässt. Mich würde nun eure ehrliche Meinung zu meinem Vorhaben interessieren. Und wie schnell kann man damit rechnen, dass das Geld bei einem Verkauf ausgezahlt wird?

Benutzeravatar
Spongie
Beiträge: 8
Registriert: 26.01.2014, 12:58

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Spongie » 26.01.2014, 13:23

Um Gottes willen!
Ich würde meine Lebensversicherung nicht dafür aufbringen!
Man kann die Lebensversicherung aus anderen Gründen auflösen - etwa weil sie z.B. keine Rendite verspricht.
Doch für einen Pool sollte man die Auszahlung nicht nutzen. Schließlich hat man ein Pool nicht unbedingt sein Leben lang (je nachdem, was sich im Laufe eines Lebens ändert).
Dann würde ich mir doch eher überlegen, wie man dafür sparen kann, hierzu müsste man einfach eine Einnahmen-Ausgaben-Bilanz ziehen. Ein Kredit für den absoluten Zweifelsfalle wäre vielleicht auch noch klug.

Beste Grüße,
Spongie
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Flonze
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2014, 11:28

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Flonze » 14.05.2014, 19:41

Ach naja, lass dich doch beraten wegen der Versicherung. Wenn es günstiger ist als ein Kredit, warum nicht? Viele Leute haben ja nicht nur eine Versicherung sondern mehrere, dann ist es doch evtl. garnicht so schlimm?

Flonze

Benutzeravatar
Folven
Beiträge: 12
Registriert: 04.09.2013, 08:46

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Folven » 19.09.2014, 14:24

Das würde ich mir gut überlegen. Ich mein, vielleicht wird die Lebensversicherung später mal nützlicher sein.

Benutzeravatar
Elfipool
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2014, 19:48

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Elfipool » 07.11.2014, 19:13

Also wenn ich derzeit eine LV mit 4% am Laufen hätte, würde ich sie um kein Geld der Welt verkaufen.
Auch kriegt man das Geld nur in Raten soviel ich gehört habe. Und das bringt es ja dann auch nicht wirklich.

TorstenW.
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2014, 17:11

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon TorstenW. » 08.11.2014, 11:53

Hallo. Wenn das deine einzige Absicherung für das Alter ist, dann würde ich die Lebensversicherung nicht aufgeben. Vielleicht bekommst du einen günstigen Kredit mit niedrigen Zinsen angeboten, um deinen Traum zu verwirklichen. LG

jenswerner82
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2016, 16:34

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon jenswerner82 » 17.02.2016, 16:28

Hi, das ist ja Mal eine krasse Idee (würde ich persönlich nicht machen...). Da der Beitrag ja inzwischen schon etwas älter ist, wollte mal nachfragen, wie Du Dich entschieden hast? :?

Merowinger
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2016, 21:32
Wohnort: Suhl

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Merowinger » 07.04.2016, 19:46

Ich hoffe ja schwer, dass du die Lebensversicherung nicht zugunsten des Whirlpools aufgelöst hast, denn diese könnte im Laufe der Jahre noch wichtig werden und für nützlichere Dinge eingesetzt werden. Ein Whirlpool ist ja schließlich Luxus und kein absolutes Must have.

Benutzeravatar
fruechtchen
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2016, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon fruechtchen » 08.08.2016, 14:20

nimm lieber ein Kredit bei der Bank auf, aber löse deine Lebensversicherung nicht auf :o
Liebe Grüße,
fruechtchen

Benutzeravatar
zeus1
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2018, 17:37

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon zeus1 » 05.07.2018, 14:34

Ich würde mich auch eher für einen Kredit entscheiden, wenn ich ehrlich bin, aber das muss ja jeder selbst entscheiden...
Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

Benutzeravatar
Milow
Beiträge: 9
Registriert: 11.07.2014, 07:01

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Milow » 17.07.2018, 11:08

Inzwischen gibt es ja auch viele Angebote für Kleinkredite, meist mit kurzer Laufzeit. Ggf. wäre das eine Option für die Finanzierung. Ich würde allerdings gegenchecken, ob nicht doch ein allgemeiner Privatkredit reichen könnte, die Banken sind heutzutage viel flexibler, was die Rückzahlungsmodalitäten usw. angeht. Versicherung auflösen oder Dispo strapazieren, das sind so Dinge, die nun nicht nötig wären, nur um sich einen Pool anzuschaffen.

Benutzeravatar
zeus1
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2018, 17:37

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon zeus1 » 17.07.2018, 14:32

Also das Letzte, was ich tun würde, ist eine Lebensversicherung zu verkaufen!
Zuletzt geändert von Amateur am 20.07.2018, 01:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung
Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

nicotin
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2018, 18:59

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon nicotin » 09.11.2018, 19:57

Auch wenn der Beitrag schon älter ist, aber das war doch wohl nicht sein ernst mit der Lebensversicherung oder??

lg nico

Amateur
Beiträge: 311
Registriert: 02.07.2004, 10:14

Re: Lebensversicherung verkaufen für Whirlpool?

Beitragvon Amateur » 05.01.2019, 16:51

Kein Grund zur Sorge, das war lediglich plumpe Schleichwerbung.


cron