Nach Algizid-Zugabe Poolwasser grün ???

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderatoren: melpool hilfe, Amateur

skydiver200
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2008, 20:42

Nach Algizid-Zugabe Poolwasser grün ???

Beitragvon skydiver200 » 03.08.2009, 18:39

Hallo @ all,

habe bisher nur bei Algenbefall Algizid zugegeben und hatte immer klares Wasser, bis halt nach langer Zeit mal Algenbefall (Grünfärbung des Wassers) auftrat.
Jetzt meinte mein Kollege, Algizid müsste man wöchentlich in geringen Dosen (50-80ml) zugeben, um im vorhinein dessen entgegenzuwirken.
Gesagt getan --> klares Wasser ph-Wert 7,2 Clor bei 1 --> Nach Zugabe von 80ml Algizid der Marke "Aqua Correct"
am Vormittag, war das Wasser am Nachmittag bereits leicht grünlich.
Dann dachte ich an Algenbefall und um gleich gegenzusteuern Algizid-Anleitung gelesen, darauf stand bei Algenbefall 250ml
auf 14m³ zugeben und gab das restliche Algizid zu. Ich lies die Pumpe die ganze Zeit laufen auch über Nacht.
Nächsten Morgen kontrollierte ich das Wasser und dachte noch dass jetzt alles ok wäre, aber weit gefehlt, jetzt war das Wasser noch viel grüner. Brings auch mit Stosscloren nicht mehr weg ?? :evil:

Liegt das am Algizid oder kann man das Algizid gar nicht vorher verwenden - oder soll ich es erst nach Algenbefall anwenden ?? Wer kann mir einen Rat geben.

Grüße

Hochstaedter
Beiträge: 189
Registriert: 18.10.2006, 13:19

Beitragvon Hochstaedter » 04.08.2009, 07:06

Normalerweise vorher anwenden. Wenn das Wasser eingefüllt wird eine gewisse Grundsubstanz Algizid schaffen.

Mir ist es aber auch schon passiert das, als die Algen bereits da waren, das Wasser immer grüner wurde, je mehr Algizid ich reinkippte. Wieso auch immer.
Intex Ovalo Frame Set 610 x 366

frankenandi
Beiträge: 83
Registriert: 03.05.2009, 18:27
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon frankenandi » 04.08.2009, 18:58

Hallo

Also ich hab das Aqua Correct auch in Gebrauch . Habe immer einen gewissen Grundwert . Seit Monaten frische ich es wöchentlich auf ( 60 -100ml ) . Habe immer klares , Algenfreies Wasser , obwohl es sich nicht vermeiden läßt , das manche meinen Pool benutzen , die vorher im 100m enfernten Baggersee waren ( natürlich nach Dusche ).
Habe sogar einen bereits sehr grünen Pool meines Nachbarn mit einem guten Schuß Chlor und Aqua Correct über Nacht wieder total Kristallklar bekommen ( Sandfilter lief die ganze Nacht )
Also am Algezid liegt´s nicht , eher am Filter , der übersättigt ist und Algen wieder mit einspült . Bei Kartuschenfilter laaaaange laufen lassen ( 2 Tage durch ) und alle 2 - 3 Stunden über Tag reinigen oder Patrone wechseln . Bei Sandfilter regelmäßig rückspülen .
PS: Finde den Hersteller von Aqua Correct nicht mehr , brauch aber wieder welches ...kannst du mir bitte per PN einen Link dazu schicken ??...Danke ..

Gruß
Andi

skydiver200
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2008, 20:42

re

Beitragvon skydiver200 » 05.08.2009, 20:02

Hallo Frankenandi,

habe nun die Pumpe dauernd in Betrieb und festgestellt, dass sich am Boden und im Filter braunes Zeugs ablagert.
Reinige den Pool mit der Bürste täglich und ebenfalls die Filter (die habe ich neu eingesetzt).
Dies mache ich nun seit 2 Tagen und siehe da, der Pool wird wieder klar. :)
Ich lasse die Pumpe weiter dauernd laufen, bis der Filter weiss bleibt.

Wie im Forum des öfteren erklärt wurde, ist das Wasser wirklich braun, wenn es auch grün erscheint.
Bei Algenbefall ist es vermutlich grün (hatte ich aber noch nicht).

Mit was reagiert im meinem Fall das Algizid, sodass sich das Wasser braun verfärbt ??
Wie wird sich das Wasser bei neuem Einsatz von Algizid verhalten ??
Hat jemand eine Ahnung ??

Gruß Skydiver

frankenandi
Beiträge: 83
Registriert: 03.05.2009, 18:27
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon frankenandi » 05.08.2009, 20:14

Hallo

das braune Zeug sind höchstwahrscheinlich die abgetöteten Algen , die nun ausgefiltert werden müssen . Also hat das Algizid gewirkt . Wenn der Pool wieder klar ist und der Filter sauber , wird die Zugabe von Algizid keine Verfärbung mehr hervorrufen . Wenn du allerdings schon Algenprobleme hattest ( und natürlich auch sonst ) , solltest du auf regelmäßige Beigabe von Algizid und natürlich korrekten PH Und CL Wert achten . Ein Kartuschenfilter sollte auch immer möglichst lange laufen ( am Besten durchgehend )
Viel Spaß im Kristallwasser.....

Gruß
Andi

metzi
Beiträge: 92
Registriert: 05.05.2006, 18:54
Wohnort: Ingersheim bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon metzi » 07.08.2009, 15:53

Verwendest Du Brunnenwasser?
Gruß
metzi

metzi
Beiträge: 92
Registriert: 05.05.2006, 18:54
Wohnort: Ingersheim bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon metzi » 08.08.2009, 09:55

zuviel von einem Kupferhaltigen Algizid.
Verfärbt das Wasser Braun oder Grün.
gruß
metzi

Nachzulesen in http://www.aquapool.de/bb/grundlagen--- ... t2892.html

Uwe Kreitmayr
Beiträge: 908
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitragvon Uwe Kreitmayr » 08.08.2009, 12:07

OT

Hallo Metzi,

:shock: schon etwas eigenartig. Verlinkt einer in einem Forum zu einem anderen Forum bist du mit Sperren schon mal schnell.

Hier hast du aber selbst keine Probleme :evil:

MfG
uwe

metzi
Beiträge: 92
Registriert: 05.05.2006, 18:54
Wohnort: Ingersheim bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon metzi » 09.08.2009, 10:32

Hallo Uwe,
das verlinken untereinander ist auch vom pooldoc hierher möglich.
Soviel ich mich errinnern kann hast selbst Du das schon gemacht.

Gesperrt wird nur bei Eigenwerbung und auf Anweisung durch admin zu ebay.

Selbst bei Links zu anderen Händlern um etwas zu zeigen, wird nicht gesperrt.

Der Mod. Axel hat hier auch schon einen Link zu den Grundlagen gesetzt.
http://www.aquapool.de/bb/poolneuling-- ... t3143.html
Hätte ich etwas unrechtes getan, wäre ich sicherlich darauf hingewiesen worden.

Also lasse einfach
Birnen, Birnen sein und Äpfel eben Äpfel.
Grüße
metzi

Uwe Kreitmayr
Beiträge: 908
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitragvon Uwe Kreitmayr » 09.08.2009, 14:53

Hallo Metzi,

ich verlinke sicher von hier nach da oder dort. Auch zu ebay oder zu irgendenwelchen freizeit... bereitet mir keine Probleme.

Allerdings sperre ich ich nicht so wie du. :wink:

Einer von uns ist eben Apfel der andere Birne.

MfG
uwe

Da sehe ich gerade oben eine einen link zum doc der wohl vom Seiteninhaber selbst eingestellt wurde.
Ändert jedoch nichts an meiner Meinung.

metzi
Beiträge: 92
Registriert: 05.05.2006, 18:54
Wohnort: Ingersheim bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon metzi » 10.08.2009, 07:44

Die Aufgabe eines Moderators ist es nunmal auch etwas zu sperren und die Wünsche des Forumsbetreibers zu beachten.


Wenn Du könntest hättest Du sicherlich auch schon mal den einen oder anderen Quatsch gesperrt.
Die Exekutive war und ist schon immer der Depp gewesen.
Aber gut. Das geht zu weit.

Schöne Grüße
metzi