Anfängerfrage

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

OldManWillow
Beiträge: 1
Registriert: 07.06.2019, 11:16

Anfängerfrage

Beitragvon OldManWillow » 07.06.2019, 11:19

Hallo zusammen,

man möge mir meine Anfängerfrage verzeihen, ich habe schon einiges im Forum durchgelesen, konnte aber noch keine befriedigende Antwort auf meine Frage finden.

Ich möchte mir für meinen 10m3 Pool eine Wärmepumpe zulegen. Hab versucht mich auf diversen Internetseiten zu informieren, bin jetzt aber verwirrter als zuvor.

Folgende sollte es werden : POOLSANA PURE 8

Meine Frage lautet, ob die Wärmepumpe für die ich mich entschieden habe zu meinem Equipment passt, oder ob sie zu überdimensioniert ist, oder sonst irgendwelche Fehler in der Überlegung sind.

Lt. Hersteller benötigt die Wärmepumpe einen Durchfluss von 3m3 pro Stunde.

1. Frage
Meine Filterpumpe ist eine Sandfilterpumpe von Steinbach (CPS40-2) mit einer Qmax von 75 l / min, was einer Leistung von 4,5m3/h entspricht. Sollte also passen, oder ?
Oder ist dieser Qmax-Wert wieder unter optimalen Bedinungen und es kann passieren, dass die WP nicht anspringt ? Aufstellung ist direkt hinter der Pumpe.

2. Frage
Ist die 8 kw Wärmepumpe passend für die 10m3, oder zu überdimensioniert ?

Also im Grunde … soll ich diese WP kaufen oder macht dieses Setup keinen Sinn ?

Vielen Dank für Eure Antworten,
OMW

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3820
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

Beitragvon Axel Zdiarstek » 08.06.2019, 13:30

HAllo,

laut Steinbach gibt es diese Pumpe nicht !

Was versprichst du dir davon ?
Ein max. COP von 5,3 , weitere Angaben fehlen leider, ist so la,la.

Ich würde lieber einen Wärmetauscher kaufen und ins System einbauen.
Damit kannst du mit relativ wenig Kosten ein brauchbares Ergebnis erziehlen.
Da bei der WP keine weiteren Leistungsdaten stehen,kann es passieren das du bei 5° C schon rein elektrisch heizt.
Und bei 10°C Luft nur einen COP von 1,5 möglich ist.

Axel